ab 444,-
VOLLPENSION
7 Tage mit Flug und Transfer
      
ab 192,-
VOLLPENSION
7 Tage nur Blaue Reise

Anreisetag: Dalaman/Antalya/Bodrum – Fethiye Die Entfernung vom Flughafen Dalaman zum Yachthafen in Fethiye beträgt ca. 55 km. Der Transfer dauert ca. 60 Minuten. Die Entfernung vom Flughafen Antalya und Bodrum zum Yachthafen in Fethiye beträgt jeweils ca. 200 km. Der Transfer dauert ca. 150 Minuten. Nach der Ankunft heissen Sie Kapitän und Besatzung herzlich Willkommen. Anschliessend erfahren Sie alles Wissenswerte über Ihren Aufenthalt an Bord. Der Kabinenbezug ist i.d.R. erst ab 15:00 Uhr möglich. Der Yachthafen ist nur wenige Minuten Fußweg von Fethiye-Stadtzentrum entfernt. Ein Stadtbummel durch das interessante und eindrucksvolle Zentrum von Fethiye ist empfehlenswert. Dort können Sie sich das vielfältige Angebot der Geschäfte und der Strassenverkäufer ansehen und eventuell das eine oder andere Mitbringsel erwerben. Sie haben hier auch die Möglichkeit Geld zu wechseln. Die malerische Altstadt von Fethiye bietet zahlreiche Bars und Diskotheken an, die für ein lebendiges Nachtleben sorgen. Abendessen und Übernachtung an Bord im Yachthafen von Fethiye. Bei Ankunft nach 21:00 Uhr gibt es einen Snack.
 
1. Tag: Fethiye – Bucht von Agalimani Nach dem Frühstück erfolgt die Abfahrt in westliche Richtung in den Golf von Göcek. Der Golf von Göcek, am Ende der Taurus-Gebirges, bietet Ihnen die beeindruckendsten und schönsten Buchten der lykischen Küste. Bis zum Mittagessen haben Sie Gelegenheit, im türkisblauen herrlich klaren Meer zu baden. Nach dem Mittagessen erfolgt die Weiterfahrt Richtung Agalimani. Genießen Sie die absolute Schönheit dieser Landschaft mit seinen zahlreichen vorgelagerten Inseln und verträumten Buchten. Vor dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit in dieser sagenhaften Kulisse zu baden und sich zu entspannen. Abendessen und Übernachtung in der Bucht von Agalimani.
 
2. Tag: Bucht von Agalimani – Bucht von Ekincik
Nach dem Frühstück heisst es „Leinen los“ Richtung Ekincik, nahe der Mündung des Dalyan-Flusses. Hier haben Sie die Gelegenheit an dem Ausflug nach Dalyan/Kaunos teilzunehmen. Dalyan wurde über die Landesgrenzen hinaus bekannt für die dort lebende Meeresschildkröte der Spezies Caretta Caretta. Der Ausflug führt Sie zunächst in die Schilflandschaft von Dalyan, vorbei am Caretta Strand. Mit etwas Glück können Sie Anfang Juni die teilweise über einen Meter langen, wildlebenden Schildkröten an der Mündung zum Mittelmeer entdecken. Danach geht es weiter zu den herrlichen Thermen mit Schlammbädern. Entspannen Sie sich bei einem Schlammbad und geniessen Sie die revitalisierende Wirkung. Bis zum Abendessen haben Sie die Gelegenheit auf dem Sonnendeck zu relaxen, zu schwimmen und zu schnorcheln. Übernachtung und Abendessen in einer Bucht in der Nähe von Ekincik.
 
3. Tag: Bucht von Ekincik – Marmaris Nach dem Frühstück heisst es „Schiff Ahoi“ Richtung Marmaris. Für eine Badepause wird in der Turunc Bucht geankert. Lassen Sie sich das Bad in dieser einzigartigen, traumhaft schönen Bucht nicht entgehen. Zum Mittagessen wird vor der Cennet-Insel geankert. Geniessen Sie das frisch zubereitete leckere Essen an Bord. Danach geht es weiter in die beliebte Hafenstadt Marmaris. Marmaris liegt an der Türkischen Ägäis auf der Halbinsel Bozburun. In der Altstadt befindet sich eine der schönsten und beeindruckendsten Burgen. Sie wurde von Süleyman dem Prächtigen errichtet. Angrenzend an die Altstadt befindet sich der überdachte Bazar. Tauchen Sie ein in die bunte Welt des orientalischen Einkaufens. Entlang mehrerer Straßen, in unzähligen kleineren und größeren Geschäften werden eine Vielfalt von authentischen Produkten angeboten. Am Abend säumen die bunten Lichter der romantischen Cafés und der kleinen Restaurants die Uferpromenade. Nach dem Abendessen bietet sich eine Entdeckungstour durch das vielfältige Nachtleben von Marmaris, mit seinen zahlreichen Bars mit Livemusik und Discotheken, an. Übernachtung an Bord im Hafen von Marmaris.  
 
4. Tag: Marmaris – Insel Tersane – Manastir Bucht Am frühen Morgen wird der Anker gelichtet und es geht weiter zur Insel Tersane im Golf von Fethiye. Die Bedeutung von „Tersane“ ist “Schiffswerft“. Die alten Griechen, die früher auf der Insel lebten, waren Schiffsbauer. Die Tradition des Schiffbaus auf Tersane reicht bis in die byzantinische Zeit zurück. Zum Frühstücken wird vor der malerischen Insel geankert. Nach dem Frühstück haben Sie Zeit, ein erfrischendes Bad im Meer zu nehmen oder auf dem Sonnendeck zu relaxen. Nach dem Mittagessen geht es weiter in die Bucht von Manastir. Geniessen Sie die imposante Landschaft während der Fahrt. Bis zum Abendessen haben Sie wieder Gelegenheit, in dieser herrlichen Bucht zu entspannen und zu baden. Lassen Sie diesen erholsamen Tag in der gemütlichen Runde langsam ausklingen. Abendessen und Übernachtung an Bord
 
5. Tag: Manastir Bucht – Umgebung von Göcek Am frühen Morgen brechen Sie auf in Richtung Göcek. Das Frühstück wird in einer der nahegelegenen friedvollen Buchten eingenommen. Nach dem Frühstück erfolgt eine Badepause. Danach geht es weiter durch die traumhaftschöne Inselwelt von Göcek in eine nahegelegene idyllische Bucht. Hier wird ein Stop für das Mittagessen eingelegt. Entspannen Sie sich in dieser landschaftlich reizvollen Umgebung bei strahlender Sonne oder gönnen Sie sich ein kühles Bad im türkisblauen Meer. Lassen Sie sich beim Abendessen von der Mannschaft mit schmackhaften landestypischen Speisen verwöhnen. Geniessen Sie den bezaubernden Sonnenuntergang an Bord bei einem Drink in geselliger Runde. Für Sternenhimmel-Liebhaber bietet sich eine unvergessliche Übernachtung an Deck an.
 
6. Tag: Umgebung von Göcek – Golf von Fethiye Nach dem Frühstück geht es weiter in eine der verträumten Buchten, in der eine Schwimmpause eingelegt wird. Mit etwas Glück können Sie in dieser Umgebung Delphine beobachten. Nach dem Mittagessen an Bord führt die Route weiter in eine  Bucht in der Nähe von Fethiye. Ein letztes Mal haben Sie auf dieser Reise die Gelegenheit im herrlichen Wasser zu schwimmen und das Küstenpanorama zu geniessen. Fürs Schwimmen und Schnorcheln herrschen hier ideale Bedingungen. Am späten Nachmittag laufen Sie in den Yachthafen von Fethiye ein. Für geschichtlich Interessierte bieten sich in Fethiye die Besichtigung des hellenistischen Amphitheaters, des Tempelgrabs des Amyntas und die lykischen Felsengräber an. Nach dem Abendessen an Bord haben Sie die Möglichkeit, den Abend in der malerischen Altstadt zu verbringen. Übernachtung an Bord im Yachthafen von Fethiye.
 
7. Tag: Fethiye – Dalaman/Antalya/Bodrum oder Anschlusshotel Die Kabine ist bis 10:00 Uhr zu räumen. Nach dem Frühstück und der Verabschiedung von Ihren Mitreisenden und von der Crew, erfolgt der Transfer zum Flughafen oder bei anschließendem Hotelaufenthalt zum jeweiligen Hotel. Bei Rückflug am Nachmittag oder am Abend kann das Gepäck an Bord abgestellt werden. Die Zeit bis zu Abholung steht zu Ihrer freien Verfügung. Es besteht sowohl die Möglichkeit sich an Bord aufzuhalten, als auch einen Spaziergang in die Umgebung zu machen.
 
Gut zu wissen
Sofern die technischen Gegebenheiten und Windverhältnisse es erlauben, wird eine Etappe gesegelt.
Die Teilnahme an den Ausflügen erfolgt auf freiwilliger Basis.
Änderungen der Streckenführung und des Programms, insbesondere aus witterungsbedingten oder sonstigen zwingenden Gründen, kann der Kapitän jederzeit vornehmen.
Für Reisende, die den Rückflug bzw. das Anschlusshotel nicht bei uns gebucht haben oder im Anschluss an die Blaue Reise einen Aufenthalt ohne Hotel gebucht haben, findet kein Transfer statt. Diesen Reisenden bieten wir jedoch die Möglichkeit an, bis 2 Tage vor Reisebeginn, den gewünschten Transfer bei uns zusätzlich zu buchen.